Las Vegas Raiders mit Sieg bei Einweihung des neuen Stadions

Allegiant Stadium

Mit den Las Vegas Raiders zieht das zweite große Professionelle Sport-Team in die Wüstenstadt.
Die Las Vegas Knights spielen bereits seit Jahren sehr erfolgreich in der T-Mobile-Arena Eishockey.

Nun gesellen sich auch die Raiders (ehemals Oakland Raiders) mit Spitzensport nach Las Vegas.

Trotz Corona-bedingter leerer Zuschauerränge konnten die Raiders den Heimvorteil im neu gebauten Allegiant Stadium nutzen und gegen die klar favorisierten New Orleans Saints den ersten Heimsieg eines NFL Teams in Las Vegas erringen.

Ob die Raiders in absehbarer Zeit ähnlichen Erfolg feiern können wie die Knights im Eishockey darf zurecht bezweifelt werden.
Ohne Frage wird Las Vegas aber durch die Raiders mit einer weiteren Attraktion bereichert und “jeden verdammten Sonntag” ist mit weiteren Besucherströmen nach Las Vegas zu rechnen.

Für Besucher bieten sich übrigens die Hotels im Süden des Strip an. Das Stadion ist von Mandalay Bay, vom Luxor und Excalibur problemlos zu Fuß erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.